Ihr schneller Kontakt

Tel.   0 22 63 - 715 88 01
Fax   0 22 63 - 715 88 03

Sprechzeiten

Mo - Sa   10-12 Uhr
Mo, Di, Do, Fr   16-18 Uhr
… und nach Vereinbarung

Olpener Straße 25
51766 Engelskirchen

Kleintiere

Allgemeine Leistungen | Diagnostische Hilfsmittel | Chirurgie | Anästhesie | Spezielle Leistungen


Allgemeine Leistungen

  • Allgemeine Untersuchungen
  • Vorsorgeuntersuchung und Geriatrie-Check
  • Impfungen als Prävention vermeidbarer Erkrankungen nach individueller Risikoeinschätzung ("so viel wie nötig, so wenig wie möglich")
  • Reiseplanungsberatung
  • Elektronische Kennzeichnung mittels Transponder u/o Tätowierung
  • Gewichtsmanagement / Ernährungs- u. Übergewichtsberatung / Abnehmprogramme mit begleitender Beratung
  • Verhaltensberatung
  • Haut- u. medizinische Fellpflege (ggf. im Dämmerschlaf) begleitende Therapie von chronischen Hautveränderungen
  • Zahnheilkunde incl. Ultraschall-Zahnsteinentfernung und Extraktionen
  • Sachkundenachweis
  • Medikamenten- und Futterbestellung incl. Bonusprogrammen
  • Trauerbegleitung und ggf. Urnenvermittlung
  • Heimtiere:
    » sehr spezielle, gut verträgliche und sichere Injektionsnarkose
    (als VAA = komplett antagonisierbar) / ggf. auch Inhalatinsnarkose
    » Zahnkontrolle ggf. Korrektur mittels Diamant-Trennscheibe
    » Ernährungsberatung

Pferde

Eingeschränktes Leistungsspektrum:

» Untersuchungen
» Impfungen
» Blutentnahmen
» Labordiagnostik
» Transponderkennzeichnung
» Equidenpassausstellung

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass durch unsere großzügigen Praxisöffnungszeiten die Pferdebehandlungen nur nach Terminvergabe erfolgen können.
Sofortige Notfallbehandlungen können wir daher nicht garantieren.

Kosten

Unsere Leistungen werden entsprechend der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT gültig seit 30.06.2008) abgerechnet.

Erbrachte Leistungen sowie Medikamente können gleich im Anschluss an die Behandlung bar oder mittels EC-Karte mit Pin bezahlt werden.

Im Hausbesuch ist nur sofortige Barzahlung möglich.

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass für Behandlungen auf Verlangen des Tierbesitzers bei Nacht (zwischen 19:00 und 7:00 Uhr), an Wochenenden (samstags 13:00 Uhr bis montags 7:00 Uhr) sowie an Feiertagen, gemäß der Geührenordnung für Tierärzte höhere Gebühren berechnet werden müssen.